VCNT - Visitorcounter

Heute1
Gestern5
Woche35
Monat123
Insgesamt15566

Kubik-Rubik Joomla! Extensions
Text
zurück zur Startseite

Birkenpechherstellung

Bildleiste Birkenpech

Birkenpech ist ein sehr faszinierender Werkstoff, der bereits für den Neandertaler nachgewiesen ist. Dabei verlangt seine aufwändige Herstellung einiges an Finesse und Fingerspitzengefühl. Gute Qualitäten von verarbeitungsfertigem Birkenpech kann man nirgens kaufen, sodass die Eigenherstellung nahezu unumgänglich ist. Ist das Bitumin aus der Birkenrinde erst einmal gewonnen, muss das ölige Pech mit großer Vorsicht noch "eingekocht" werden. Waren alle Arbeitsschritte erfolgreich, so erhält man einen perfekten Bio-Heißkleber, der nahezu für alle Bereiche des Alltags einsetzbar ist. Mit ihm wurden nicht nur Werkzeuge und Waffen geschäftet - er diente auch als "Pattex" zur Reparatur von zerbrochenen Keramikgefäßen und kam sogar als Kaugummi zum Einsatz.

Der Kurs beinhaltet:
• Vorstellung verschiedener Herstellungstechniken
• Ausflug in die Geschichte und Verwendungsmöglichkeiten von Birkenpech
• Schrittweise Fertigung von eigenem Birkenpech
• Einkochen und Formen eines Barrens
• Vorstellung verschiedener Verarbeitungstechniken
Termine:
• Auf Anfrage (ab 5 Personen)


Preis: 85,- Euro inkl. Material und Werkzeug.
Ort: Essenbach bei Landshut (oder wir kommen zu Ihnen)
Teilnehmerzahl: Mindesten 5, maximal 7 Personen ab 16 Jahre
Anmeldung bis eine Woche vorher möglich. Bei Nichtzustandekommen des Kurses werden Alternativtermine angeboten.